Schlagwort-Archive: düsseldorf

Düsseldorf wird als Medien- und Landeshauptstadt Nordrhein Westfalens gezählt, doch dies sind nur ein paar Informationen über die am Rhein gelegene Stadt. Mehrere Rheinhäfen und der Flughafen sorgen für den nötigen Tourismus, ohne den eine Stadt alt aussieht. Nach Köln ist Düsseldorf die zweitgrößte Stadt in NRW und sitzt mitten in der Metropolregion Rhein-Rhur. Die Messe und die weltbekannte Königsallee sorgen für einen guten Umsatz und zu den fünf stärksten Wirtschaftszentren Deutschlands. Die Rheinuferpromenade lädt zum Sonnentanken und Entspannen ein. Vor allem asiatische Kulturen fühlen sich dank der religiösen Toleranz hier wohl, genauso wie zehntausende Studenten, die an Universitäten und Fakultäten studieren.

Reservieren Sie sich Ihren Hochzeitsfotograf 2019

2019 ist ein schönes Jahr um zu heiraten, doch die Hochzeit will gut geplant sein. Mit der Hochzeit-Checkliste bekommt man einen kleinen Vorgeschmack, was alles auf das Brautpaar zukommt. Den richtigen Hochzeitsfotografen zu finden ist mindestens genauso wichtig wie die passende Location für die Hochzeitsfeier. Je früher Sie mit der Vorbereitung beginnen, umso schöner wird der Hochzeitstag. Da muss nur noch das Wetter mitspielen… Letzten Sommer konnten wir uns nicht wirklich beschweren, der Himmel war blau, die Sonne oft zu sehen und die Temperaturen erfreuten so manchen Gast und Hochzeitsfotograf.

So lange es nicht regnet ist alles gut!

Hochzeitsfotograf rechtzeitig reservieren

Mit den Fotografen ist es wie mit schönen Dingen. Die guten Hochzeitsfotografen sind schnell ausgebucht. Welcher Fotograf zu einem passt, erfährt man nur in einem persönlichen Gespräch. Dabei werden die Wünsche des Brautpaares geäußert und die Möglichkeiten des Fotografen gezeigt. Die Referenzen und die Erfahrung des Hochzeitsfotografen spielen dabei eine entscheidende Rolle. Stimmt die Sympathie, steht einem Auftrag nichts mehr im Wege. Eine gute Gelegenheit die Arbeit und den Service des Fotografen zu testen, ist ein Vorab-Shooting, auch Pre Shooting genannt. Somit bekommt das Brautpaar einen ersten Eindruck vom Können des Profis und die Art der Aufnahmen.

Bräutigam nimmt der Braut den Schleier ab
Hochzeitsfotograf bei der kirchlichen Trauung

Ist das Shooting erfolgreich gelaufen, gilt es nur noch die Rahmenbedingungen schriftlich fest zu halten und den Hochzeitsfotograf rechtzeitig zu reservieren. In der Regel geschieht dies mit einer Anzahlung. Damit ist der Termin von beiden Seiten verbindlich gebucht. Ein weiterer Vorteil ist der geringere Restbetrag, den das Paar am Hochzeitstag an den Fotograf bezahlt.

Die Kosten für einen Hochzeitsfotograf

Wie teuer ein Hochzeitsfotograf ist, hängt von vielen Faktoren ab. Als Richtwert ist ein Stundenlohn von ca. 200 Euro. Vergessen Sie nicht, dass dabei auch die Bearbeitungszeit, die Druckkosten, Anfahrt etc. beinhaltet sind. Das klingt vielleicht erst mal viel, doch was letztendlich für den Hochzeitsfotograf übrig bleibt, ist nach Abzug der Steuer, eventuell gerade mal die Hälfte. Eine gute Foto-Ausrüstung ist nicht gerade günstig und leider muss diese auch zeitgerecht sein. Das heisst, ein Fotograf muss stets auf dem Laufenden bleiben, mit der Zeit gehen und somit auch viel investieren.

Bunte Tisch Dekoration in der Wohnung der Braut

Ganztägige Hochzeit und die letzten Vorbereitungen am Hochzeitstag

 

Heiko an seinem Hochzeitstag
Unser Kandidat Heiko

Unser Bräutigam Heiko ist sichtlich aufgeregt am schönsten Tag in seinem Leben. Doch lassen wir Bilder sprechen. Morgens halb zehn in Köln, fröhlich und gelassen blickt Heiko seinem Hochzeitstag entgegen, begleitet vom besten Kumpel. Ein reichliches und gesundes Frühstück dient als Stärkung für den Tag und ist wärmstens zu empfehlen. Nach einer leckeren Tasse Kaffee machen sich die Zwei an das Outfit des Bräutigams ran. Das weiße Hemd wird in aller Ruhe gebügelt und der Anzug zusammen gestellt. Besonders viel Wert legt Er auf die Manschettenknöpfe, die unseren Kölner Dom zeigen. Die passenden Schuhe nur noch schnell nachpoliert und dann kam schon die Krawatte (gibt sich anfangs noch widerspenstig). Ein letzter Blick in den Spiegel und fertig ist der Bräutigam. Gegen die Aufregung gönnt man(n) sich noch schnell eine Zigarette bevor man mit dem Hochzeitsauto zur Kirche fährt. Dort wird der Bräutigam herzlich von den ersten Gästen empfangen. Weiter geht´s zur Braut. Das Paar darf sich schliesslich erst am Altar sehen…

In der Zwischenzeit bin ich als persönlicher Hochzeitsfotograf auf dem Weg zur Braut um Sie zu fotografieren. Dort finde ich eine Gruppe lustiger Frauen bei der Vorbereitung auf den Hochzeitstag. In der Luft liegt eine Wolke, einem Mix aus Parfüm Laden und Friseur und jede Menge gute Stimmung. Im Nebenzimmer wird das Brautkleid aufbewahrt, schön hergerichtet genau für diesen Tag. Mit einem Gläschen Sekt beginnt auch hier das Frühstück der Mädels. Mit bester Laune macht man sich schliesslich ans Werk. Hier kommt schon das Multitasking der Frauen zum Einsatz. Die Braut darf im Kleid Platz nehmen, bevor das Make-Up dezent aufgetragen wird. Mit Haarspray wird in allen Richtungen gesprüht und das Parfüm kommt wieder zum Einsatz. Ein paar letzte Griffe und die Braut kann sich sehen lassen.

Die kirchliche Hochzeit

In wenigen Augenblicken trifft der Bräutigam auf seine Braut vor dem Altar und der Hochzeitsgesellschaft. Der Papa darf seine Tochter, sinngemäß zum Altar führen, wo Heiko bereits sehnsüchtig wartet. Es folgen ein paar nette Worte wonach die Zeremonie, meist mit einem Gebet eingeleitet wird. Das Ja Wort und der Kuss sind die wichtigsten Momente, die Hochzeitsfotografen einfangen sollten.

Nach der kirchlichen Trauung in Köln Nippes, folgt wie gewohnt, die Gratulation und der Sektempfang mit Freunden und Verwandten. Hier sollte man möglichst diskret fotografieren, denn dadurch bleiben die Emotionen natürlich erhalten und die Gäste fühlen sich nicht gestört. Sobald jeder eine Stärkung in Form von kleinen Häppchen und Getränken hatte, geht man zum Gruppenfoto über. Hier hat ein Hochzeitsfotograf mehrere Möglichkeiten, je nachdem wofür sich das Paar beim Vorgespräch entschieden hat. In diesem Fall wurde die Herzform gewählt, eine schöne Alternative zur klassischen Reihe.

Alternatives Gruppenfoto im Park
Alternatives Gruppenfoto im Park

Weiteres Beispiel des Gruppenfotos als Alternative:

kreatives Hochzeitsfoto von Octavian Horn
Hochzeitsfotografie: Gruppenfoto in Herzform

Familien- und Gruppenfotos

Um diesen Abschnitt abzuschließen, folgen Familien- und Gruppenfotos in diversen Konstellationen. Hier ein paar Beispiele, die zwar gestellt sind, jedoch eine gewisse Abwechslung zu klassischen Hochzeitsfotos. Damit ist die Hochzeitsgesellschaft erstmal entlassen und der Fotograf kann sich ganz dem Brautpaar widmen.

Das Shooting mit dem Brautpaar

Der wichtigste Teil einer Hochzeitsreportage ist das Brautpaar Shooting. Dafür sucht man sich ein schöne Location, fernab von neugierigen Blicken. Ein großes Repertoire an Ideen und Posen ruft der Fotograf schnell ab. Die Dauer für qualitative Hochzeitsfotos sollte nicht unter einer Stunden liegen. Qualität braucht nun mal Zeit.

 Mehr Bilder von ganztägigen Hochzeiten

Die Feier als Abschluss der ganztägigen Hochzeit

Der Höhepunkt der Hochzeit ist die schöne Feier am Ende, mit allen Freunden, Verwandten, Kollegen und Nachbarn. Doch bevor es dazu kommt, essen erst mal alle was leckeres vom Buffet.

Die Torte anschneiden ist ein schönes Ritual bzw. Tradition, bei dem es darum geht, wer von beiden die Hand oben hält. laut Überlieferung hat diese Person später auch das Sagen.

besondere Hochzeitstorte im Köln Look
Hochzeitstorte Köln
Wer wird später das Sagen haben?
Anschneiden der Hochzeitstorte bei der Feier

Engagieren Sie uns als Hochzeitsfotografen!

Ähnlicher Beitrag: Unterschiede bei Hochzeitsfotos

Leckeres Buffet darf bei einer Hochzeit nicht fehlen

Besondere Leckerbissen zur Hochzeit

Menü am Hochzeitstag
Sieht nicht nur gut aus das Buffet – Hier läuft selbst einem Fotografen das Wasser im Mund zusammen
Bei diesem Buffet hat man die Qual der Wahl
Fantastische Aussicht bzw. Auswahl hat man bei dieser Feier in Köln
Kleine Snacks für zwischendurch, schliesslich muss die Hochzeitsgesellschaft bei laune gehalten werden
Mini-Pizzen serviert auf einem Silberteller – nur das Beste zum Hochzeitstag
Leckere Spieße schön in Szene gesetzt für das Hochzeitsfoto
Salat dient nur zur Deko – Fotograf Octavian Horn

Dies ist nur ein Beispiel wie ein Hochzeit Buffet (aus dem Jahr 2013) aussehen kann.

Die Häppchen für zwischendurch bei Hochzeiten

Jeder festliche Anlass wird von einem leckeren Buffet unterstützt. Geselligkeit und Ausgelassenheit werden bei diesem gemeinsamen Essen zelebriert. Die höchste Beachtung aller Gäste ist dem Hochzeitstanz reserviert. Nach vielen Gesprächen, der Hochzeitsrede und dem Anschneiden der Hochzeitstorte folgt dabei der aufregendste Teil der Feier.

Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen. Dalai Lama

Essen fotografiert von Fotograf Octavian Horn
Hochzeitsfotografie von Food in Düsseldorf

Wir wünschen guten Appetit

Wo die Liebe den Tisch deckt, schmeckt das Essen am Besten, besagt ein französisches Sprichwort. Dies trifft am Hochzeitstag und der Taufe zu. Im nächsten Beitrag widmen wir uns den verschiedenen Variationen der Hochzeitstorten und dem besonderen Ritual: Das Anschneiden der Hochzeitstorte.

Fotograf für besondere Momente

Besondere Momente sollten von einem Fotograf dokumentiert werden, der genau auf solche Situationen spezialisiert ist. Es ist etwas anderes ein Glückstreffer zu landen, welches ein Hobbyfotograf erzielt, als die komplette Hochzeit, professionell zu fotografieren. Die Erfahrung & Routine eines Profis sind entscheidend für Qualität und Kundenzufriedenheit. Wer hier am falschen Ende spart, darf sich später nicht über das Ergebnis wundern oder gar beschweren. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass es immer wieder einen „Fotograf“ im Freundeskreis gibt, der gute Fotos macht. Was passiert aber wenn Sie mit der Leistung nicht zufrieden sind? Beenden Sie die Freundschaft, weil Sie das Geld für einen professionellen Hochzeitsfotografen gespart haben? Nein, wahrscheinlich nicht aber Sie werden auch kein zweites mal heiraten bzw. die Hochzeit wiederholen. Dieses Bildmaterial haben Sie dann für immer. Möchten Sie das an Ihrem Hochzeitstag wirklich riskieren?

Faire Preise für hochwertige Fotos

Hier finden Sie unsere Leistungen und Preise rundum die Event- und Hochzeitsfotografie.

Vielleicht interessieren Sie sich für diese Themen, wenn Sie nach Hochzeit suchen:

Event Fotografie in Köln –  Düsseldorf 
Konzertfotos und Reportagen
Fotograf in Köln buchen
Hochzeitsbilder für Ewigkeit