Archiv der Kategorie: Hochzeitsfotograf

Professioneller Hochzeitsfotograf in Köln, Bonn und Düsseldorf finden Sie vor allem bei OH Event- und Hochzeitsfotografie, Ihrem freundlichen und kompetenten Team. Geht es um Hochzeiten, Taufen und weiteren einmaligen Ereignissen, ist ein Profi gefragt. Bei uns können Sie sicher sein, dass unsere Qualität Sie überzeugt und Sie viel Freude an den Bildern empfinden. Beim Vorgespräch zwischen dem Brautpaar und dem Fotograf werden Wünsche geäußert, die so in ein individuelles Foto Shooting eingeplant werden können. Die Chemie sollte auf jeden Fall stimmen, wie beim heiraten eben. Zu der Fotografie kommt noch ein großer und zeitaufwendiger Prozess der Bildbearbeitung, wobei kleine Retuschen, wie z.B. Pickel entfernen aber genauso Fotomontagen erstellt werden. Mit diversen Filtern und bunten Farben kommt man einem professionellen Hochzeitsfoto schon nahe. Falls Sie keine klassischen Hochzeitsbilder wünschen, hat der Fotograf künstlerische Freiheit, so entsteht auch mal ein kitschiges Bild. Um ein guter Hochzeitsfotograf zu werden, benötigt es viele Jahre Erfahrung, technisches und kreatives Verständnis, Kundengespür und Spaß am fotografieren. Die Technik spielt auch hier eine enorme Rolle und hilft dem Fotografen auch in extremen Situationen, wie dunkle Ecken oder schlecht beleuchtete Säle, dank einer hohen Empfindlichkeit (ISO) des Sensors, professionelle Aufnahmen zu schiessen. Tipps und Tricks von Hochzeitsfotograf zu Hochzeitsfotograf sind eher selten, schliesslich steht man in Konkurrenz zueinander und möchte nicht alle Geheimnisse mit jedem teilen. Wissen ist schliesslich Macht!

Süßes Dessert am Hochzeitstag

Standesamtliche Trauung und kirchliche Hochzeit in einem

Die Hochzeit des Jahres 2015 – Tamara und Tim

Vor der standesamtlichen Trauung im alten Rathaus

Doppelt hält besser dachten sich Tamara und Tim als Sie dieses Jahr geheiratet haben. Wir haben Sie an beiden Tagen begleitet und zeigen Euch wie so eine Doppel Hochzeit aussehen kann. Fotograf Octavian Horn und diefarbenull als Kameramann, beide aus Köln, haben diese unvergesslichen Momente auf Band bzw. Speicherkarte fest gehalten!

Die standesamtliche Trauung im Alten Rathaus in Köln

Morgens neun Uhr in Köln, trafen wir das Paar, das in wenigen Minuten heiraten wird. Kurz die Technik gecheckt, ein paar Testaufnahmen und ab ins warme „Alte Rathaus“ in der Kölner Altstadt. Hier noch schnell die ISO hoch, denn bekanntlich sind Innenaufnahmen mit weniger Licht verbunden. Das Brautpaar musste sich anmelden und die letzten Dokumente vorlegen, damit auch alles rechtens ist und keine Überraschung, die standesamtliche Trauung, vorzeitig beendet, wie z.B. Personalausweis vergessen. Kommt zwar nur sehr selten vor, jedoch kann in der Aufregung schon mal vorkommen. Im Schlepptau der Standesbeamtin ging es dann auch in die gute Rentkammer. Nachdem alle Platz genommen haben, konnte die Trauung schliesslich beginnen. Die Aufregung konnte man in den Gesichtern schon sehen. Dies ist ein gutes Zeichen, man heiratet ja nicht alle Tage. Ein paar weise Worte von der Standesbeamtin und schon ging die Zeremonie los. Einmal JA, ein zweites JA und damit war es schon erledigt. Ringe anstecken, Küssen…so schnell ist man verheiratet, zumindest standesamtlich.

aufgeregt im alten Rathaus in der Kölner Altstadt

Der Moment vor dem Anstecken der Ringe festgehalten

Präsentation der Ringe

Die Gratulation

Hier muss man auf zack sein, denn jeder möchte als erstes dem frisch gebackenen Brautpaar gratulieren. Hier empfiehlt es sich den Serienmodus der Kamera zu aktivieren, um niemanden zu vergessen. Hat man alle durch, wartet meist draußen schon der eisgekühlte Sekt und ein herzlicher Empfang durch die Gäste. Anstoßen hier und da, ein paar nette Worte gewechselt und bereit für das Gruppenfoto vor dem Standesamt. Mit konkreten Anweisungen sortiert man die Menschen nach Größe, damit man auch alle im Bild hat. Zeit für eine kurze Verschnaufpause für Fotograf und Kameramann.

Bräutigam mit Trauzeuge

Die Feier im kleinen Kreis

In einem ausgewählten Restaurant wartete ein leckeres Buffet auf das Paar und ihren Gästen. Beim Essen sollte man lieber nicht fotografieren, denn niemand möchte dabei fotografiert oder gefilmt werden. Diese Situation dient den beiden Dienstleister ebenfalls um eine Stärkung zu sich zu nehmen. Nach dem Desert und sobald alle Teller vom Tisch abgeräumt wurden, kann man sich an die Gruppenfotos ran trauen. Welcher der geeignete Moment ist, muss man seinem Gefühl vertrauen.

Die Musiker vor dem Standesamt

aus dem Standesamt kommend

 

Die kirchliche Hochzeit

Am nächsten Morgen ging es mit dem zweiten Teil weiter, der kirchlichen Hochzeit in der Nähe von Köln. Doch bevor es dazu kam, mussten sich Braut und Bräutigam vorbereiten. Mit dem Bräutigam ging es zuerst zum Friseur, anschliessend die Braut abholen. Auch hier wollten wir die Bilder von der Vorbereitung im Kasten haben.

Die Vorbereitung des Bräutigams in Köln

Bräutigam morgens beim Friseur in der alten Heimat

Bräutigam beim Schuhe anziehen

Die Vorbereitung der Braut in Düsseldorf

noch etwas Puder

Braut setzt den Schleier testweise auf

brautkleid-anziehen-mit-mutti braut-wartet-auf-braeutigam

Die kirchliche Zeremonie oder auch kirchliche Hochzeit

Traditionell begleitet der Vater die Braut zum Altar

sein bekenntnis

Das Ehebekenntnis

Bräutigam nimmt der Braut den Schleier ab Der wichtigste Moment für den Hochzeitsfotograf ist der Kuss des Paares

Der Bund der Ehe wird durch den Priester geschlossen

Das Fotoshooting mit dem Brautpaar

Heiraten im Herbst

Handkuss am Hochzeitstag

Die Braut fängt den Mann ein

details-shooting

Die unvergessliche Feier im Rheinland

Mädels posen mit der Braut im Saal

tanzendes-brautpaar-abends tanzende-gruppe Der Tanz mit dem Messer spielerei-mit-der-braut partystimmung bei den Gästen Freundin in Partylaune hochzeitstanz perfekt synchron

Das leckerste Essen

Was wäre eine Hochzeit ohne leckeres Essen!? Eine willkommen Pause für das Paar, ihren Gästen und natürlich für Fotograf und Kameramann. Hier ein paar Auszüge vom Buffet:

leckeres-abendessen garnierter-fisch frisches-buffet das-dessert am Hochzeitstag

Die Hochzeitstorte anschneiden – das Ritual

das-ritual der Torte anschneiden torte-anschneiden

mit-torte-spielen während der Hochzeit

Danach ging es wie gewohnt weiter mit der Hochzeitsfeier, guter Musik und guter Laune.

easy-rig die beste Möglichkeit ihr Hochzeitsvideo zu drehen

Das war die standesamtliche Hochzeit und eine ganztägige Reportage von Fotograf Octavian Horn aus Köln. Für Anfragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Technik

Eheringe fotografiert auf weiss im Standesamt

Die Unterschiede zwischen klassische und kreative Hochzeitsfotografie

Blumenschmuck in der Kirche

Hochzeitsfotograf in Köln und Düsseldorf sagt: Fotografie ist nicht nur eine Dienstleistung, sondern auch Kunst. Als Profis kennen wir den Unterschied zwischen klassische und kreative Hochzeitsfotografie ganz gut. Diese Wahl geben wir auch unseren Kunden, die selbstverständlich sofern Sie nicht empfohlen wurden, über unsere Webseite einen Vorgeschmack unserer Arbeit hatten. Im Kundengespräch werden die Wünsche der Brautpaare bis ins Detail besprochen, wie z.B. Shooting Ideen, die anschliessende Bildbearbeitung, die Gestaltung des Hochzeitsalbums.

Klassische Hochzeitsfotos

Neutrale Farben, helle Bilder und schwarz weiss Fotos, diese Mischung macht die klassische Hochzeitsfotografie aus. Das Posen des Brautpaares will genauso überlegt sein, wie die anschliessende Bildbearbeitung am Rechner. Starke Farbkontraste und Retuschen fallen in die zweite Kategorie. Unser Hochzeitsfotograf kennt den Unterschied zwischen klassisch und modern, jedoch damit Sie sich ein besseres Bild machen können, lassen wir die Bilder für uns sprechen.

Kreative Hochzeitsfotos

Knackige Farben, schöner Kontrast und Fotomontagen sind die Standards der kreativen Hochzeitsfotografie. Hier ist Kreativität gefragt, wie im Shooting, so in der Bildbearbeitung des Hochzeitsfotos. Der Unterschied ist definitiv sichtbar und spricht natürlich andere Paare an, vor allem die jüngere Generation. Die Location für das Shooting mit dem Brautpaar spielt ebenfalls eine Rolle, selbst das Wetter, worauf wir Hochzeitsfotografen natürlich keine Garantie geben.

Unterschiede gibt es genauso bei der Gestaltung des persönlichen Hochzeitsalbums, auch hier steht Individualismus an vorderster Stelle. Ihre Wünsche und unsere Ideen sorgen so für tolle Hochzeitsalben für die ganze Familie. Beim Druck setzen wir auf professionelle Partner, damit auch spätere Generationen, einen Rückblick auf den Hochzeitstag haben können. Hochzeitsfotograf Octavian Horn und sein Team stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Fotografie von Hochzeiten und wichtigen Veranstaltungen wie z.B. Taufe, Kommunion und Konfirmation sollten Sie Profis überlassen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unserem Fotostudio in Köln.

Hochzeitsfotograf Octavian Horn

Diese Wahl können wir Ihnen nicht nehmen. Entscheiden Sie nach Gefühl, Seriösität und dem Service der vom Hochzeitsfotograf angeboten wird. Dies können Abzüge, Alben und weitere ausgefallene Shootings in Köln und Düsseldorf sein.

Unsere Bilder erzählen Geschichten

Bunte Tisch Dekoration in der Wohnung der Braut

Ganztägige Hochzeit und die letzten Vorbereitungen am Hochzeitstag

 

Heiko an seinem Hochzeitstag
Unser Kandidat Heiko

Unser Bräutigam Heiko ist sichtlich aufgeregt am schönsten Tag in seinem Leben. Doch lassen wir Bilder sprechen. Morgens halb zehn in Köln, fröhlich und gelassen blickt Heiko seinem Hochzeitstag entgegen, begleitet vom besten Kumpel. Ein reichliches und gesundes Frühstück dient als Stärkung für den Tag und ist wärmstens zu empfehlen. Nach einer leckeren Tasse Kaffee machen sich die Zwei an das Outfit des Bräutigams ran. Das weiße Hemd wird in aller Ruhe gebügelt und der Anzug zusammen gestellt. Besonders viel Wert legt Er auf die Manschettenknöpfe, die unseren Kölner Dom zeigen. Die passenden Schuhe nur noch schnell nachpoliert und dann kam schon die Krawatte (gibt sich anfangs noch widerspenstig). Ein letzter Blick in den Spiegel und fertig ist der Bräutigam. Gegen die Aufregung gönnt man(n) sich noch schnell eine Zigarette bevor man mit dem Hochzeitsauto zur Kirche fährt. Dort wird der Bräutigam herzlich von den ersten Gästen empfangen. Weiter geht´s zur Braut. Das Paar darf sich schliesslich erst am Altar sehen…

In der Zwischenzeit bin ich als persönlicher Hochzeitsfotograf auf dem Weg zur Braut um Sie zu fotografieren. Dort finde ich eine Gruppe lustiger Frauen bei der Vorbereitung auf den Hochzeitstag. In der Luft liegt eine Wolke, einem Mix aus Parfüm Laden und Friseur und jede Menge gute Stimmung. Im Nebenzimmer wird das Brautkleid aufbewahrt, schön hergerichtet genau für diesen Tag. Mit einem Gläschen Sekt beginnt auch hier das Frühstück der Mädels. Mit bester Laune macht man sich schliesslich ans Werk. Hier kommt schon das Multitasking der Frauen zum Einsatz. Die Braut darf im Kleid Platz nehmen, bevor das Make-Up dezent aufgetragen wird. Mit Haarspray wird in allen Richtungen gesprüht und das Parfüm kommt wieder zum Einsatz. Ein paar letzte Griffe und die Braut kann sich sehen lassen.

Die kirchliche Hochzeit

In wenigen Augenblicken trifft der Bräutigam auf seine Braut vor dem Altar und der Hochzeitsgesellschaft. Der Papa darf seine Tochter, sinngemäß zum Altar führen, wo Heiko bereits sehnsüchtig wartet. Es folgen ein paar nette Worte wonach die Zeremonie, meist mit einem Gebet eingeleitet wird. Das Ja Wort und der Kuss sind die wichtigsten Momente, die Hochzeitsfotografen einfangen sollten.

Nach der kirchlichen Trauung in Köln Nippes, folgt wie gewohnt, die Gratulation und der Sektempfang mit Freunden und Verwandten. Hier sollte man möglichst diskret fotografieren, denn dadurch bleiben die Emotionen natürlich erhalten und die Gäste fühlen sich nicht gestört. Sobald jeder eine Stärkung in Form von kleinen Häppchen und Getränken hatte, geht man zum Gruppenfoto über. Hier hat ein Hochzeitsfotograf mehrere Möglichkeiten, je nachdem wofür sich das Paar beim Vorgespräch entschieden hat. In diesem Fall wurde die Herzform gewählt, eine schöne Alternative zur klassischen Reihe.

Alternatives Gruppenfoto im Park
Alternatives Gruppenfoto im Park

Weiteres Beispiel des Gruppenfotos als Alternative:

kreatives Hochzeitsfoto von Octavian Horn
Hochzeitsfotografie: Gruppenfoto in Herzform

Familien- und Gruppenfotos

Um diesen Abschnitt abzuschließen, folgen Familien- und Gruppenfotos in diversen Konstellationen. Hier ein paar Beispiele, die zwar gestellt sind, jedoch eine gewisse Abwechslung zu klassischen Hochzeitsfotos. Damit ist die Hochzeitsgesellschaft erstmal entlassen und der Fotograf kann sich ganz dem Brautpaar widmen.

Das Shooting mit dem Brautpaar

Der wichtigste Teil einer Hochzeitsreportage ist das Brautpaar Shooting. Dafür sucht man sich ein schöne Location, fernab von neugierigen Blicken. Ein großes Repertoire an Ideen und Posen ruft der Fotograf schnell ab. Die Dauer für qualitative Hochzeitsfotos sollte nicht unter einer Stunden liegen. Qualität braucht nun mal Zeit.

 Mehr Bilder von ganztägigen Hochzeiten

Die Feier als Abschluss der ganztägigen Hochzeit

Der Höhepunkt der Hochzeit ist die schöne Feier am Ende, mit allen Freunden, Verwandten, Kollegen und Nachbarn. Doch bevor es dazu kommt, essen erst mal alle was leckeres vom Buffet.

Die Torte anschneiden ist ein schönes Ritual bzw. Tradition, bei dem es darum geht, wer von beiden die Hand oben hält. laut Überlieferung hat diese Person später auch das Sagen.

besondere Hochzeitstorte im Köln Look
Hochzeitstorte Köln
Wer wird später das Sagen haben?
Anschneiden der Hochzeitstorte bei der Feier

Engagieren Sie uns als Hochzeitsfotografen!

Ähnlicher Beitrag: Unterschiede bei Hochzeitsfotos